© Gerd Neuhold

Gerd Neuhold

Ökumenischer Jahresempfang 2015

Religionsfreiheit - ein bedrohtes Menschenrecht?

Am Donnerstag, 19. November 2015 um 18.30 Uhr im Landtag Steiermark

Die Religionsfreiheit ist ein elementares Menschenrecht.
Dennoch ist bis heute nicht überall gewährleistet, dass Menschen ihren Glauben leben, 
ihr Bekenntnis in der Öffentlichkeit vertreten und die Religion wechseln können.
Der Druck auf Religionsfreiheit nimmt sogar zu.
Das Einhalten dieses Menschenrechtes ist aber eine wichtige Voraussetzung für das friedliche Zusammenleben in einer multikulturellen und multireligiösen Welt.

Kurinterviews von Kirchenvertreter/innen 

Vortrag: Univ.-Prof. DDr. Heiner Bielefeldt, Universität Erlangen-Nürnberg, UN-Sonderberichterstatter über Religions- und Weltanschauungsfreiheit
 

Statement: Botschafter Mag. Peter Launsky-Tiefenthal in Vertretung von Bundesminister Sebastian Kurz

Musik: "Sosamma" multikultureller Frauenchor

Empfang: Auf Einladung von Landtagspräsidentin Dr.in Bettina Vollath

 


 

 





Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK