Lange Nacht der Kirchen 2012

Heuer am 1. Juni. Die "Lange Nacht der Kirchen" ist ein Projekt aller christlichen Kirchen, die im "ökumenischen Rat der Kirchen in Österreich" (ÖRKÖ) vertreten sind. Sie findet in Österreich seit 2005 einmal pro Jahr statt.

www.langenachtderkirchen.at

"Wege zu Gott?" - ein interreligiöser Diskurs. 01.06.2012 16:30 - 17:45 Uhr

Erstmals findet heuer die Auftaktveranstaltung der Langen Nacht der Kirchen in Zusammenarbeit mit der Israelitischen Kultusgemeinde statt. Das „Ökumenische Forum Steiermark“ ist zu Gast in der Grazer Synagoge. In einer interreligiösen Begegnung diskutieren Ruth Yu-Szammer (Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde Graz), Hermann Miklas (Vorsitzender des Ökumenischen Forums christlicher Kirchen in der Steiermark) und Pfarrer Hermann Glettler mit weiteren Gästen über Trennendes und Gemeinsamkeiten. 

Das Auditorium ist herzlich eingeladen mit zu diskutieren. Bitte schicken Sie uns Ihre Fragen bereits im Vorfeld bis zum 29. Mai 2012 an folgende E-Mail-Adresse: suptur-stmk@evang.at

Anmeldung bis zum 25. Mai erforderlich!
suptur-stmk@evang.at oder telefonisch unter  0316/32 14 47.  

Moderation: Andrea Kager-Schwar (ORF/Radio Steiermark). Musik: Mélange Oriental. Mit Erich Oskar Hütter, Violoncello, und Stefan Heckel, Akkordeon, auf einem musikalischen Rundgang durch das jüdische, armenische, muslimische und christliche Viertel der Altstadt Jerusalems. Anschließend koschere Agape.  

http://www.ikg-graz.at/kulturprogramm-2012-2013/lange-nacht-der-kirchen/



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK