© Sonntagsblatt

Sonntagsblatt

Freitag, 23. Dezember 2016 um 17.00 Uhr

FRIEDENSLICHT AUS BETHLEHEM Ökumenisches Friedensgebet im Landhaushof bei der Eiskrippe

Die Mitnahme des Friedenslichtes aus Bethlehem ist möglich - bitte Laterne mitbringen.

Aus der besonderen Betroffenheit angesichts der Ereignisse im Nahen Osten, in der Ukraine und vielen weiteren Ländern setzen das Ökumenische Forum christlicher Kirchen in der Steiermark und die Katholische Stadtkirche Graz heuer am Vorabend des Weihnachtsfestes wieder ein besonderes Zeichen der Solidarität mit allen Menschen, die sich nach Frieden sehnen.

Am Freitag, 23. Dezember 2016, wird es unter dem Titel Friedenslicht aus Bethlehem  um 17.00 Uhr im Landhaushof bei der Eiskrippe ein gemeinsames Gebet in verschiedenen Sprachen geben.
Unserer Sehnsucht nach Frieden werden Menschen in verschiedenen Sprachen Ausdruck verleihen und das Licht der christlichen Weihnachtsbotschaft soll aufleuchten. Das Friedenslicht von Bethlehem kann von dort aus mitgenommen werden
, damit es in den Kirchen und Wohnungen leuchtet.

Eine Initiative des Ökumenischen Forums christlicher Kirchen in der Steiermark und der Katholischen Stadtkirche Graz

Mehr Infos hier http://kath-kirche-graz.at

 



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK