CSI

Schweigemarsch in Graz am 22. März

für Religionsfreiheit - gegen Christenverfolgung in vielen Ländern

 

 

 

CSI Österreich (christian solidarity international)  und das Ökumenische Forum christlicher Kirchen in der Steiermark luden zum Schweigemarsch. Obwohl er in Graz heuer erstmals stattfand,  folgten 300 Männer und Frauen dieser Einladung. Die Franzsikanerkirche war bei der ökumenischen Andacht am Ende der Veranstaltung gut gefüllt.

Programm

Beginn: 18 Uhr beim Eisernen Tor, danach
Kundgebung am Hauptplatz, ökumenische Andacht in der Franziskanerkirche
und um 19.30  Vortrag mit dem katholisch-chaldäischen Abt
Gabriel vom Kloster Alquoch in Irak

Veranstalter: Christian Solidarity International - Österreich,  www.csi.or.at

Kontaktadresse: Herr Martin Morawetz, martin.morawetz@csi.or.at

Fotos: Schweigemarsch gegen Christenverfolgung (22. 3. 2012) 



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK