Ökumene - Empfang 2011 im Grazer Landhaus

 

Am 25. November 20011 war das Ökumenische Forum christlicher Kirchen in der Steiermark Gast des Steiermärkischen Landtages. Es wurde ihm wie schon in früheren Jahren ein herzlicher Empfang bereitet.

 

Übergabe des Vorsitzes im Ökumenischen Forum
Anlässlich des Empfanges im Plenarsaal des Landhauses hat Generalvikar Dr. Heinrich Schnuderl (röm.-kath.) den Vorsitz des Forums an Superintendent MMag. Hermann Miklas (evang. A. B.) übergeben. Die Funktionsperiode dauert drei Jahre. Stellvertretender Vorsitzender ist Pfarrer Mag. Franz Handler (alt-kath.).

Festvorträge
Die Festvorträge befassten sich in diesem Jahr mit kirchengeschichtlichen Themen, die starken Bezug zum Landhaus haben. Superintendent a.D. Prof. Mag. Ernst-Christian Gerhold (evang. A. B.) sprach zum Thema: "Der steirische Landtag im 16. Jahrhundert zwischen Eigenständigkeit und Untertänigkeit". der Kirchenhistoriker em. Univ.-Prof. Dr. Maximilian Liebmann von der Katholisch-Theologischen Fakultät widmete sich dem Thema  „Augsburger Bekenntnis (Confessio Augustana) und  Augsburger Religionsfrieden (Cuius regio, eius religio) im Herzogtum Steiermark.“



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK