© Gerd Neuhold

Lange Nacht der Kirchen - Gerd Neuhold

Lange Nacht der Kirchen 2013

Heuer am 24. Mai. Die "Lange Nacht der Kirchen" ist ein Projekt aller christlichen Kirchen, die im "ökumenischen Rat der Kirchen in Österreich" (ÖRKÖ) vertreten sind. Sie findet in Österreich seit 2005 einmal pro Jahr statt.

EINE LANGE NACHT VOLLER LEBEN

„Ein Ereignis der besonderen Art“, „viele Menschen“, „eine wunderbare Stimmung“, „schöne Begegnungen“, „ein gelungener Abend“, „eine lange Nacht voller Leben“…*)

Am Freitag, 24. Mai 2013, 18 bis 24 Uhr, gibt es sie wieder: die LANGE NACHT DER KIRCHEN!

Die ökumenische Großveranstaltung erfreut sich größter Beliebtheit. Jahr für Jahr nehmen zigtausende Menschen die Möglichkeit wahr, die christlichen Kirchen in ihrer Vielfalt und Schönheit neu zu entdecken – und dies nicht nur in Österreich, sondern mittlerweile auch in ganz  Tschechien, in der Slowakei, in Sopron/Ungarn, Südtirol, Estland und 2013 erstmals in Lettland.

Erleben auch Sie eine Nacht voller Leben – bei Konzerten, Lesungen, Lichtinstallationen, bei Stille und Gebet, Führungen zu Kunstschätzen, verborgenen Plätzen und vielem mehr!  Die Kirchen in Graz und in der Steiermark laden ein.

www.langenachtderkirchen.at  





Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK