Gerechtigkeit

Ökumenische Fachtagung, 10. - 11. Jänner 2013, Universität Wien

Gerechtigkeit in einer endlichen Welt

Einladung

Ökologie – Wirtschaft – Ethik

 

Die Beziehung von Ökologie und Wirtschaft ist die Gerechtigkeitsfrage der Gegenwart. Wie kann ein humanes Leben aller Menschen angesichts begrenzter natürlicher Ressourcen gelingen? Was können Theologie, Ethik, Lebenswissenschaften und die christlichen Kirchen dazu beitragen?

10. Jänner 2013, 18 Uhr:
Hauptgebäude der Universität Wien, Großer Festsaal, Universitätsring 1
Festvortrag Prof. Dr. Gerhard Scherhorn: Nachhaltig wirtschaften. Im Spannungsfeld von Ökologie & Ökonomie.

11. Jänner 2013, 9 - 18 Uhr:
Hauptgebäude der Universität Wien, Hörsaal 47, Universitätsring 1
Fachtagung mit Referaten von:
Peter Kardinal Turkson, Dorin Oancea, Claus Dierksmeier, Markus Vogt, Gerhard Glatzel, Werner Wutscher, Kora Kristof, Karl-Michael Brunner, Christoph Stückelberger, Metropolit Arsenios Kardamakis

Teilnahme kostenfrei
Anmeldung bis 31.12.2012: ethik@univie.ac.at

Veranstaltet von: Katholisch-Theologische Fakultät Wien - Institut für Sozialethik in Kooperation mit ksoe, Österreichische Kommission Iustitia et Pax, Pro Oriente, Ökumenischer Rat der Kirchen in Österreich

 
 



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK